Das Bewerbungsverfahren für deutsche und ihnen gleichgestellte Bewerbende

Die Bewerbung für das Master-Studium erfolgt über eine Online-Anmeldung. Der Status einer Bewerbung kann unter URL: http://www.physik.uni-heidelberg.de/applications/login abgefragt werden. Nur erfolgreiche Bewerbungen erhalten eine schriftliche Benachrichtigung.

Anmeldeverfahren

Bewerber aus Deutschland und dem europäischen Raum (EU/EWR-Staaten) sowie Bildungsinländer/innen, ausländische Kandidaten mit einem deutschen Abitur und/oder einem deutschen Bachelorabschluss verwenden für ihre Anmeldung bitte das Online-Formular (siehe rechte Spalte).

Senden Sie einen Ausdruck dieses Formulars mit den weiter unten aufgeführten Bewerbungsunterlagen bis spätestens zum Ende des Vorsemesters (Ausschlussfrist) bitte an:

Universität Heidelberg

MASTER / PHYSIK

Postfach 10 57 60

D- 69047 Heidelberg

Germany

Liste aller notwendigen Bewerbungsunterlagen

Ihre Bewerbung muss folgende Unterlagen enthalten:

  1. ein vollständig ausgefülltes Bewerbungsformular (Online-Formular, siehe rechts);
  2. beglaubigte Kopien aller Urkunden seit dem Schulabschluss sowie
    1. Bescheinigung aller Noten pro Semester ('Transcript of records'), insbesondere des fünften Semesters, falls die Endnote noch nicht feststeht (entsprechend 150 ECTS Kreditpunkten);
    2. Beilagen zum Diplom. Wenn die Unterlagen nicht in deutsch oder englisch sind, so ist zusätzlich eine beglaubigte Übersetzung ins Deutsche erforderlich;
  3. einen Lebenslauf;
  4. eine Erklärung darüber, ob der Studienbewerber oder die Studienbewerberin an einer in- oder ausländischen Hochschule im Masterstudiengang Physik oder in Studiengängen mit im Wesentlichen gleichem Inhalt den Prüfungsanspruch verloren hat oder sich in einem laufenden Prüfungsverfahren in einem dieser Studiengänge befindet;
  5. eine beglaubigte Kopie oder Abschrift des Abschlusszeugnisses der Schule, das es dem Kandidaten ermöglicht, sich bei einer Heimatuniversität zu bewerben (z. B. Abitur, Baccalauréat, GCE, A & O level, sonstige Zertifikate etc.), einschließlich der gültigen Bescheinigung der einzelnen Noten. Zusätzlich ist eine beglaubigte Übersetzung ins Deutsche erforderlich (außer für englische Unterlagen).

Auswahlverfahren

Sie können sich für zwei verschiedene Schwerpunkte bewerben. Nur solche Bewerbungen werden berücksichtigt, deren BSc-Durschnittsnote mindestens einer 2,9 (im deutschen Bewertungssystem) entspricht. Das Auswahlverfahren ist ein mehrstufiges Verfahren:

 

  1. Es wird zunächst die Durchschnittsnote des Bachelor-Zeugnisses oder der Durchschnittsnote des letzten (fünften) Semester-Transkrpts - falls die Endnote noch nicht verfügbar ist - in eine Punktzahl von 7 bis  maximal 15 Punkte umgerechnet.
  2. alle Kandidaten die im ersten Schritt mindestens 7 Punkte erreichen, werden zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen. Hier können Sie Ihre persönliche Motivation und Qualifikation unter Beweis stellen. Es werden 4 Punkte für Motivation und 10 für das Fachwissen vergeben.
  3. Wenn die Summe der erreichten Punkte in Stufe 1 und der aus Stufe 2 größer oder gleich 16 ist, wird die Zulassung in das Masterprogramm erteilt.

Bewerbungsgespräche

Die Termine für die Bewerbungsgespräche stehen noch nicht fest.

Die Einladung zu einem Gespräch wird Ihnen elektronisch zugesandt, d.h. nur per E-Mail. Zusätzlich wird Ihre Bewerbungsnummer, die bei Ihrer Online-Bewerbung ausgestellt wurde, im Internet veröffentlicht.

Zulassungsbescheinigung

Falls Sie von der Kommission angenommen werden, erhalten Sie eine Zulassungsbescheinigung. Sie benötigen diesen Bescheinigung für die Einschreibung an der Universität.

Bitte beachten Sie, dass wir eingereichte Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden. Diese werden nach dem Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Das Online-Bewerbungs-Portal und die Formulare sind nur während des Bewerbungszeitraums verfügbar. Der Abschluss muss bis zu Beginn des Semesters vorliegen, zu dem die Zulassung in den Master-Studiengang Physik angestrebt wird.

 
zum Seitenanfang